Transocean Kreuzfahrten

Kreuzfahrttradition mit TransOcean Kreuzfahrten
Mehr als fünf Jahrzehnte gehört TransOcean Kreuzfahrten schon zu den Anbietern im Kreuzfahrtmarkt. Zum Angebot der Reederei gehören klassische Kreuzfahrten im eleganten Ambiente und mit festlichem Kapitänsdinner. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine hohe Serviceorientierung, viel Komfort und ein anspruchsvolles Hochsee-Kreuzfahrtangebot aus. TransOcean Kreuzfahrten ist dabei eine Marke der South Quay Travel & Leisure Ltd., die wiederum zur CMV Holdings London Ltd. mit Sitz in London gehört und in England, Amerika, Australien und Deutschland wirkt. Der Deutschlandsitz von TransOcean befindet sich in Offenbach.

TransOcean Flotte
Zur Flotte gehören mittlerweile ausschließlich Hochseeschiffe, die Reisen rund um die Welt anbieten. Die TransOcean Flotte umfasst derzeit drei Schiffe – MS ASTOR, MS COLUMBUS und MS MAGELLAN. Im April 2019 stößt außerdem die MS VASCO DA GAMA zur Flotte.

Klassische Kreuzfahrten mit persönlicher Atmosphäre
An Bord der vergleichsweise kleinen Hochseeschiffe von TransOcean Kreuzfahrten herrscht eine persönliche und angenehme Atmosphäre. Gastfreundschaft und Servicequalität werden auf allen TransOcean Schiffen gelebt. Neben den abwechslungsreichen Routen mit langen Liegezeiten begeistern vor allem die komfortablen Kabinen und exklusiven Suiten, die hervorragende Küche in den Bordrestaurants, das besondere Ambiente an Bord und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit TransOcean Kreuzfahrten gleiten Bordgäste in die schönsten Häfen der Welt und erleben eine unvergessliche Kreuzfahrtromantik.

Beliebtes Kreuzfahrtschiff Astor
In puncto Luxus und Eleganz erfüllt das Hochseeschiff Astor große und kleine Wünsche. Nach dem aufwendigen Umbau des beliebten Schiffs im Jahr 2010 sind sämtliche Kabinen modernisiert, die exklusiven Suiten rundum erneuert und Einrichtungen wie Restaurants, Bars und Spa den Ansprüchen des Kreuzfahrers angepasst worden. Zusammen mit den Annehmlichkeiten in den Kabinen und Suiten und dem aufmerksamen Service erfahren die maximal 580 Passagiere eine wunderschöne Zeit an Bord.

Internationales Flair auf der Columbus und der Magellan
Auch die Columbus (1400 Passagiere) und die Magellan (1250 Passagiere) versprechen eine familiäre, serviceorientierte und erlebnisreiche Art des Reisens mit internationalem Flair und englischer Bordsprache. An Bord ist eine deutschsprachige Hostess anwesend und wichtige Informationen wie Tagesprogramme und Menükarten liegen auch auf Deutsch vor. Die beiden Schiffe starten ab Europa auch zu Fernreisen, so dass die Welt an Bord der Columbus und der Magellan auch ohne langen Flug entdeckt werden kann.

Neustes Schiff Vasco da Gama
Mit der Vasco da Gama kommt ab April 2019 ein weiteres Schiff zur TransOcean Flotte, welches in der Sommersaison mit deutscher Bordsprache unterwegs ist. In der Wintersaison kreuzt das Schiff mit englischer Bordsprache in australischen Gewässern. Ein elegantes Interieur, viele Restaurants, Bars und Lounges und ein großer Wellnessbereich sorgen für angenehme Stunden an Bord.
Dialysekreuzfahrten auf der Astor und der Vasco da Gama
TransOcean Kreuzfahrten ermöglicht eine Seereise auch für Gäste, die auf eine Dialysebehandlung angewiesen sind. An Bord der Astor und der Vasco da Gama befinden sich Dialysestationen und viele Reisen werden von einem Dialysearzt begleitet. Die Dialyse ist an das Programm der Kreuzfahrt angepasst, so dass die Gäste die meisten Häfen ohne Einschränkung besuchen und an den TransOcean Landausflügen teilnehmen können.