Kuba-Kreuzfahrten

Reisen in ein faszinierendes Land
Die Karibik ist eines der weltweit beliebtesten Reiseziele für eine Kreuzfahrt. Kuba sticht dabei besonders hervor, da die Insel nicht nur über wunderschöne Sandstrände und eine aufregenden Hauptstadt verfügt, sondern auch auf eine interessante Vergangenheit zurückblickt, über die man bei Kuba-Kreuzfahrten mehr erfahren kann. Während der Schiffsreise in die Karibik hat man viele Möglichkeiten, seine Zeit in Kuba zu verbringen. Städte im Kolonialstil sind hier ebenso häufig, wie Tabakfarmen im Hinterland, welche zur Besichtigung einladen. Zudem gibt es natürlich wunderschöne Strände entlang der Küste. Die einen liegen verlassen in einer Bucht, die anderen locken mit Strandbars, beruhigender Musik und einem kalten Cuba libre. Ein Aufenthalt in Kuba läuft in der Regel genauso ab, wie es sich die meisten vor Kuba Kreuzfahrten erträumt hatten. Ob eine Stadtrundfahrt in Santiago de Cuba oder ein Aufenthalt in der 2,5 Millionen Einwohner großen Hauptstadt Havanna spielt dabei eher eine nebensächliche Rolle. Hauptsache man fühlt den lockeren Lebensstil der Menschen hier und lässt sich von der guten Laune anstecken.

Urlaub in der tropischen Karibik
Die Republik Kuba ist ein Inselstaat vor der Küste Amerika und zählt zu den Karibischen Inseln. Kuba Kreuzfahrten beinhalten deshalb häufig nicht nur Landgänge auf der größten Karibikinsel, sondern auch Ausflüge auf den vielen anderen Inseln, wie beispielsweise Jamaika oder die Dominikanische Republik. Kuba wird häufig auch der „grüne Kaiman“ genannt, was mit den Umrissen des Eilands zu tun hat, welche entfernt an ein Krokodil erinnern. Wer nach Kuba reist, den ergreift bereits auf dem Schiff wahre Lebensfreude, welche vor allem in der Hauptstadt der Insel zelebriert wird. Da Kuba im tropischen Teil des Atlantischen Ozeans – der Karibik – liegt, wird auch dieser Inselstaat von den tropischen Wirbelstürmen heimgesucht, die danach auf die Festlandküste Floridas treffen. Zwischen Juni und November kann es immer mal wieder zu Hurricanes kommen, dazwischen regnet es gerne auch mal ausgiebig, was die Luftfeuchtigkeit steigen lässt. Jedoch dauert ein Regenschauer selten länger als einige Stunden an und ist bei vielen Reisenden oft als kleine Abkühlung sehr willkommen. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen bei rund 26°C, was Kuba auch ganzjährig interessant macht für Kreuzfahrten. Kuba ist aber vor allem zwischen November und April ein beliebtes Reiseziel, wenn es trocken ist und nur selten mal ein Regenschauer über die Insel zieht. Dann ist auch die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch und man kann am Strand so richtig durchatmen.