Arktis Kreuzfahrten

Der Glanz der eisblauen Gletscher unter arktischer Sonne

„Die Arktis – Glänzend weiß, strahlend blau, rabenschwarz: So leuchtet das Land im Sonnenlicht, märchenhaft schön. Spitze an Spitze, Gipfel an Gipfel, zerklüftet, wild, wie kein anderes Land der Erde“ Dies waren einst die Worte von Roald Amundsen, nach seiner ersten Durchquerung der Nordwest-Passage. Und wahrlich: Die Arktis-Kreuzfahrt ist die Pforte zu einer phantastischen, unberührten Welt.

Die Arktis Kreuzfahrt – Geographische Lage und Reisezeit

Der Name Arktis stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet etwa.„ Land unter dem Sternbild des Großen Bären“. Sie erstreckt sich über die Kontinente Nordamerika, Asien und Europa. Befahrbar ist sie lediglich von speziellen Eisbrechern und Expeditionsschiffen. Die beste Reisezeit für eine Arktis-Kreuzfahrt liegt zwischen Juni und September.

Arktis Kreuzfahrt – Destinationen und Sehenswertes

Entdecken Sie die Wunder der Arktis zum Beispiel in dem Königreich „Norwegen“ mit seiner größten Stadt „Tromsø“. Tromsø bietet mit seinem Zentrum „Stor Torget“ wunderbare Möglichkeiten zum Bummeln und Entspannen. Das skandinavische Land selbst besticht mit sattgrünen Gebirgsketten und imposanten Fjorden wie zum Beispiel dem berühmten „Geiranger“. Des Weiteren führt die Arktis-Kreuzfahrt zum „Land der kalten Küsten“, nämlich zur arktischen Inselgruppe „Svalbard“ mit der Hauptinsel „Spitzbergen“. Besuchen Sie das Territorium von Walrossen, die es sich auf den riesigen Eisschollen gemütlich machen, und Eisbären, welche plötzlich aus dem Nebel auftauchen. Auf einer Fläche von ca. 62.700 qkm leben lediglich rund 3.000 Menschen. Eine ebenso wichtige und bemerkenswerte Destination bei der Arktis-Kreuzfahrt ist die größte Vulkaninsel der Welt – „Island“. Erforschen Sie den zweitgrößten Gletscher Europas, den „Vatnajökull“ oder beobachten Sie den possierlichen Polarfuchs und die prächtige, artenreiche Vogelwelt. Die Hauptstadt „Reykjavik“ bietet mit ihrem Wahrzeichen, dem 73 Meter hohen Turm „Hallgrímskirkja“ einen traumhaften Ausblick. Weiter geht es zur größten Insel der Welt, nach „Grönland“. Kennzeichnend für diese dänische Destination ist das Grönländische Eisschild, welches ca. 80% der Landfläche bedeckt. Eine besondere Besichtigung ist das Haus des Weihnachtsmannes, welches bei „Uumannaq“ liegt. Die dänische Botschaft gibt an, dass jedes Jahr Briefe an den Weihnachtsmann, von Kindern aus aller Welt, das Postamt von Grönland erreichen. In Süd- und Ostgrönland sind neben Eisblauen Gletschern auch fruchtbare Täler und Landschaften zu finden und bieten besonders Naturfreunden eine wunderbare Kulisse. Lernen Sie bei Ihrer Arktis Kreuzfahrt „Alaska“, „das große Land“, kennen. Entdecken Sie den nördlichsten Punkt Alaskas, den „Point Barrow“ und besuchen Sie die gleichnamige Eskimosiedlung „Barrow“. Oder besichtigen Sie die durch Ihre Schlittenhunde bekannt gewordene Stadt am Beringmeer, „Nome“. Zahlreiche, imposante Bergketten und gigantische Gletscher runden dieses Erlebnis ab. Einer der Höhepunkte der Arktis-Kreuzfahrt ist die fünftgrößte Insel der Welt, die kanadische „Baffin-Insel“. Sie ist der Meeresarm zwischen Grönland und der kanadischen Arktis und gezeichnet durch ihre dramatischen Gletscher und tiefen Fjorde. Hier lernen Sie das Leben der Inuit hautnah kennen, und mit etwas Glück sehen Sie im arktischen Spätsommer das mystische und spektakuläre Nordlicht.

Die Arktis Kreuzfahrt – Der Glanz der eisblauen Gletscher unter arktischer Sonne

Die Arktis-Kreuzfahrt – Das ganz besondere Erlebnis für Abenteurer und Entdecker.

Treten auch Sie ein in die Welt der puren Wildnis, der Gletscher und Eisbären…