Nordsee Kreuzfahrten günstig buchen

Wattenmeer Nordsee Kreuzfahrten günstig buchen

Nordsee Kreuzfahrten günstig buchen – Unterwegs zu norwegischen Fjorden. Mit dem Kreuzfahrtschiff malerische Fjorde entdecken – und die dänische Metropole Kopenhagen erleben.

Häfen, die Sie auf Nordsee Kreuzfahrten kennenlernen

Kiel: 249.000 Einwohner, Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und bedeutender Hafen für Nordsee Kreuzfahrten nach Norwegen, als auch für Hochsee Kreuzfahrten in die Ostsee. Während der Ausfahrt durch die Kieler Förde sind die Strände mit ihren bunten Strandkörben beliebte Fotomotive. Nordsee Kreuzfahrten günstig buchen. Auch das 85 Meter hohe Marine-Ehrenmal sowie das 1943 erbaute „U-Boot 995“, das heute als historisch-technisches Museum dient, sind gut erkennbar. Nördlich vom Stadtzentrum verbindet der Nordostseekanal die beiden Meere.

Kopenhagen: 602.000 Einwohner. Dänemarks Hauptstadt gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Viele der Sehenswürdigkeiten liegen zentral. Und sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut erreichbar. Beliebte Sehenswürdigkeiten bei den Nordsee Kreuzfahrten sind der neue Hafen „Nyhavn“ mit farbenprächtigen Cafés und Restaurants sowie die Kleine Meerjungfrau. Schloss Amalienborg als auch die Oper und der Gefeon-Brunnen lohnen sich für einen Besuch. Stroget ist die längste Fußgängerzone Europas. Alternatives Flair erlebt man in der „Freistadt“ Christiania und auf dem Streetfood-Markt

Nordsee Kreuzfahrten günstig buchen

Geiranger: 300 Einwohner. Liegt am Ende des Geirangerfjords, der seit 2015 UNESCO-Weltnaturerbe ist. Der 15 Kilometer lange und ca. 260 Meter tiefe Fjord gilt als einer der schönsten Fjorde der Welt. Er ist umgeben von bis zu 1400 Meter hohen Felswänden, an denen zahlreiche Wasserfälle herabstürzen. Bei Nordsee Kreuzfahrten erreichen Sie von Geiranger aus den Storfossen-Wasserfall in 15 Minuten Fußweg über 327 Stufen. Eindrucksvolle Ausblicke auf den Ort sowie den Fjord gibt es bei Bus- oder Taxifahrten zu den Aussichtspunkten Adlerkehre und auf den Berg Dalsnibba. Sehenswert ist auch die Flydal-Schlucht. Bootsfahrten oder Kajaktouren zu den Wasserfällen „Brautschleier“ sowie zu den „Sieben Schwestern“ und „Freier“ sind beliebte Exkursionen.

Flam: 450 Einwohner. Das kleine Dorf liegt eingebettet in eine fast mystische Landschaft unter dramatischen Bergen am Ende des Aurlandsfjords und wird gerne auf Schiffsreisen besucht. Dieser ist ein Seitenarm des 200 Kilometer langen Sognefjords. Nordsee Kreuzfahrten günstig buchen. Die Flamsbana ist eine der weltweit schönsten aber auch steilsten Eisenbahnstrecken. Zu sehen sind beeindruckende Wasserfälle, Schluchten, wilde Flüsse und Bergstraßen. Am mächtigen Kjosfossen-Wasserfall erleben Touristen, wie Huldra, eine sagenumwobene Gestalt, einen Tanz aufführt.

Haugesund: 37.000 Einwohner. Die geschichtsträchtige Stadt ist untrennbar mit dem Meer verbunden. Am Denkmal Haraldshaugen soll der mächtige Wikinger Harald Schönhaar begraben sein denn dieser hat die kleinen norwegischen Königreiche zu einem großen geeint und ab 870 als erster norwegischer König regiert. Die Stadt verdankt ihren Wohlstand der reichhaltigen Heringsfischerei des 19. Jahrhunderts. Heute ist Haugesund eine junge, pulsierende Stadt, die lohnt bei Nordsee Kreuzfahrten, besucht zu werden. Die Inseln vor Haugesund laden zu einer RIB-Bootstour ein. Hier sehen Sie bunte Häuser und farbenfrohe Fischerboote.

Vielleicht interessiert dich auch…