Administrator/ Mai 7, 2020/ Hochsee Kreuzfahrten

Landschaft Alaska Kreuzfahrten günstig buchen

Alaska Kreuzfahrten günstig buchen – Klassische Route mit den Pionieren der Alaska Kreuzfahrten. Von Vancouver nach Alaska und zurück in sieben Tagen.

Vancouver

Mit über 600.000 Einwohnern ist die nach dem britischen Kapitän George Vancouver benannte Stadt die wichtigste Hafenstadt Kanadas am Pazifischen Ozean. Erst 1886 gegründet, gilt Vancouver als junge Stadt mit ausgesprochen hoher Lebensqualität. Sehenswürdigkeiten: Gastown (Gründungsort Vancouvers), Stanley Park, Granville Island, Aquarium, Waterfront, Grouse Mountains. Tipps: Electric Harbour Tours (Hafenrundfahrt in einem Elektroboot). Shopper finden in der Metrotown, dem größten Einkaufscenter in der Gegend, ihr Paradies. In Downtown Vancouver erreichen Sie die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß. Für weitere Strecken empfiehlt sich der moderne Skytrain.

Inside-Passage – Alaska Kreuzfahrten günstig buchen

Dieser 507 Kilometer lange Seeweg besteht aus einem Labyrinth von Inseln, wunderschönen Fjorden und beeindruckenden Gletschern.

Juneau

32.000 Einwohner. Seit 1906 Hauptstadt des Bundeslandes Alaska. Die ehemalige Goldgräberstadt hieß früher Harrisburg, dann Rockwell und wurde schließlich 1881 nach dem Goldgräber Joe Juneau benannt. Juneau ist per Schiff und Flugzeug erreichbar – eine Zufahrt gibt es nicht. Sehenswürdigkeiten: Alaska State Museum (Artefakten und Medien aus der Umgebung) und Juneau-Douglas City-Museum (Geschichte der Goldgewinnung der Stadt), Red Dog Saloon. Tipp: Fahrt mit der Seilbahn auf den Mount Roberts (Wanderwege).

Skagway – Alaska Kreuzfahrten günstig buchen

900 Einwohner und fast eine Million Besucher pro Jahr. Ehemalige Goldgräberstadt mit historischem Stadtteil. Skagway bietet eine unglaubliche Vielfalt an Aktivitäten für Touristen. Sehenswürdigkeiten: Friedhof Gold Rush Cementery, Klondike Gold Rush National Historic Park. Die Arctic Brotherhand Hall gilt mit ihren 8.883 aufgenagelten Treibholzstücken als das meistfotografierte Gebäude in Alaska. Tipp: Eisenbahnfahrt zum White Pass-Gipfel.

Glacier Bay

Die Glacier Bay ist einer der größten Nationalparks mit mehreren Gletschern, Bergen, Wald und Wasserwegen. Die Gegend ist das Ergebnis der letzten kleinen Eiszeit, die um 1750 ihre maximale Größe erreichte. Alaska Kreuzfahrten günstig buchen. Als George Vancouver 1795 hier eintraf, hatte sich der Gletscher bereits 8 Kilometer zurückgezogen. 1879 erkundete der Forscher John Muir die Gegend mit einem Kanu, da hatte sich der Gletscher um weitere 64 Kilometer zurückgebildet. Während unzähliger Generationen wurde die Gegend von den Ureinwohnern, den Tlingit, bewohnt. Sie betrachten die Glacier Bay heute noch als ihr spirituelles Heimatland.

Ketchikan

13.000 Einwohner. Die Stadt mit russischer Vergangenheit ist das Mekka der Lachsfischer und lebt heute vor allem vom Tourismus. Sehenswürdigkeiten: Discovery Center (Tierwelt und Kultur), St. Johns Episcopal Church (1903 erbaute Kirche), Lumberjack Park. Tipp: Duck Tour (Rundfahrt im Amphibienfahrzeug)

Reedereien – Alaska Kreuzfahrten günstig buchen

Carnival Cruise Line, Celebrity Cruises, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Norwegian Cruise Line, Royal Caribbean International