Rund um Westeuropa

Alle Kreuzfahrten Rund um Westeuropa im Überblick:

Rund um Westeuropa

Rund um Westeuropa

Guggenheim Museum in Bilbao
Foto: Olga Meier Sander pixelio.de


Entfliehen Sie dem Alltag bei einer Kreuzfahrt Rund um Westeuropa. Starten Sie im Frühjahr entweder von den Balearen oder von den Kanarischen Inseln zu einer Kreuzfahrt entlang der Iberischen Halbinsel und der französischen Küste nach Hamburg oder Warnemünde. Entdecken Sie die kulturellen Highlights bei dieser Kreuzfahrt.

Lissabon

Die an der Mündung des Tejo in den Atlantik gelegene Hauptstadt Portugals erfreut sich als Kreuzfahrtziel steigender Beliebtheit. Sie kann mit einem reichen kulturellen Erbe punkten und präsentiert sich doch zugleich als moderne, lebendige Metropole. Bereits die Phönizier legten hier an einem Hafen an. Später gehörte die Stadt zum Römischen Reich. Nach dessen Zusammenbruch und der Zeit der Völkerwanderung eroberten die muslimischen Mauren weite Teile der Iberischen Halbinsel und schlugen Lissabon ihren Besitzungen zu. Lissabon verfügt über drei Cruiseterminals, die durch einen regelmäßig verkehrenden Personennahverkehr mit dem Stadtzentrum verbunden sind.

Bilbao

Bilbao - Die mit 350.000 Einwohnern größte Stadt des spanischen Baskenlandes liegt am Ende der Ria de Bilbao, einer tief ins Land eindringenden schmalen Bucht des Atlantischen Ozean. Der Hafen mit den Kais der Kreuzfahrtschiffe befindet sich in der alten Residenzstadt Getxo direkt an der Mündung der von spektakulären Felsklippen und kleinen Sandstränden gesäumten Ria. Hier ist das historische Stadtviertel um den alten Hafen sehenswert. Hauptattraktion in Getxo ist aber die noch immer genutzte älteste Schwebefähre der Welt - >>Puente Vizcaya<< oder >>Puente Colgante<< - aus dem Jahre 1893, die seit 2006 auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste steht. Das 20km entfernte Stadtzentrum von Bilbao ist mit einem Shuttle-Bus oder der Metro gut erreichbar. In Bilbao ist ein Besuch des Guggenheim-Museums ein Muss während Ihrer Kreuzfahrt Rund um Westeuropa.

Le Havre, Cherbourg & La Rochelle

Sowohl Cherbourg als auch Le Havre waren im Zweiten Weltkrieg den verheerenden Bombenangriffen der Alliierten ausgesetzt und mussten wieder aufgebaut werden. Doch heute präsentieren sich beide wieder als attraktive Großstädte. Le Havre ist ein Mekka für die Freunde moderner Architektur, in Cherbourg kommen die Liebhaber der französischen Küche ganz besonders auf ihre Kosten. In La Rochelle am Golf von Biskaya erinnern die malerische Altstadt und der Vieux Port an die einstige Bedeutung der Stadt als wichtigster französischer Atlantikhafen.