Kanada Neuengland

Alle Kanada Neuengland Kreuzfahrten im Überblick:

Kanada Neuengland

Kanada Neuengland
Auf Neufundland machen viele Cruiseliner vor oder nach der Atlantiküberquerung Station. Die Insel ist touristisch nur wenig erschlossen. Die wilde Natur zieht Aktivurlauber – Wanderer, Angler und Jäger – an. Seinen Namen verdankt Neufundland dem italienischen Seefahrer Giovanni Caboto alias Jóhn Cabot, der im Auftrag der britischen Krone den Nordatlantik erkundete und 1497 auf der >>neu gefundenen Insel<< an Land ging.

St. John´s

Die im äußersten Südosten Neufundlands auf der Halbinsel Avalon gelegene Inselkapitale zählt zu den ältesten Städten Nordamerikas. Der durch hohe Hügelketten besonders geschützte Naturhafen ist im Sommer – bei Höchsttemperaturen von gerade einmal 20 Grad – beliebter Anlegehafen von Kreuzfahrtschiffen aus aller Welt. Der malerische Ort mit seinen farbenfrohen Hausfassaden und gravitätisch anmutenden Backsteinkirchen blickt auf eine lange Seefahrertradition zurück. Die im Hafen liegenden Fischerboote, die heute mehr und mehr nur noch zum Whale Watching auslaufen, erinnern daran.

Cape Breton Island

Die der Nordostspitze Nova Scotias vorgelagerte und mit dem Festland durch einen Straßendamm verbundene Insel hat sich zuletzt dank ihrer atemberaubenden Natur zu einem interessanten Kreuzfahrtziel entwickelt. Die Landschaft ist von zerklüfteten Felsküsten, dicht bewaldeten Gebirgszügen und im Süden von großen Seengebieten geprägt. Der Cape Breton Highlands National Park im Norden der Insel bietet Schwarzbären, Elchen, Weißkopfseeadlern einen Lebensraum. Durch ihn hindurch führt – größtenteils der Küstenlinie folgend – der Cabot Trail, eine berühmte Panoramaküstenstraße, über die man auch zum „Bras d´Or“-Salzwassersee im Süden von Cape Breton gelangt.

Boston

Die Hauptstadt von Massachusetts gilt als Grand Old Lady unter Amerikas Metropolen. Sie wurde 1630 gegründet und darf sich rühmen, Schauplatz der berühmten Bosten Tea Party, durch die die amerikanische Revolution ausgelöst wurde, zu sein. Dank ihrer einzigartigen Lage ist die Stadt ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe geworden. Vom Black Falcon Cruise Terminal aus kann man Downtown Boston leicht mit dem Taxi oder einem Bus erreichen. Hier lädt der Boston Freedom Trail zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Der 4,5km lange, rot markierte Pfad verbindet 16 Sehenswürdigkeiten miteinander und informiert so auf anschauliche Weise über die Geschichte der Stadt und die Anfänge der USA.